Bewerbung MSG Calvin Blex

  • PERSONALAKTE


    Personaldaten:

    Name: Blex, Calvin

    Dienstnummer: 31VCDK-CB-A1011006

    Spezies: Mensch

    Familienstand: ledig


    Machtbegabt: Nein

    Alter: 59

    Geburtsort: Kaas City


    Einheit: 17. Sturmregiment Kaas

    Rang: Master Sergeant


    Funktion: unterstützender Ausbilder, Unteroffizier im Innendienst

    Spezialisierung: -

    Sprachen: Basic


    Medizinische Daten:

    Geschlecht: männlich

    Größe: 1.87

    Haarfarbe: schwarz

    Augenfarbe: grau-blau

    Gewicht: 93kg

    Blutgruppe: B


    Frühere Verletzungen:

    - schwerer Schädelbasisbruch und eine starke Kieferfraktur (vollständiger Verlust der Zähne), Verlust des linken Ringfingers,

    - Verlust der linken Hand durch Feindbeschuss

    - der Patient zog sich die Frakturen im laufenden Einsatz zu.


    Kybernetische Implantate:

    - die linke Hand wurde durch eine kybernetische Prothese ersetzt (Sonderfunktion: intigrierter Miniblaster mit fünf Schuss)

    Biologische Implantate:

    - alle Zähne durch biologisches Kunstmaterial ersetzt.


    Aus - und Weiterbildung:

    - Grundausbildung mit anschließender Scharfschützenausbildung und intensiver Nahkampfausbildung

    - Verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit den verschiedensten Waffen (u.A. diverse Blaster und Vibroklingen)

    - Abgeschlossener Unteroffizierslehrgang mit anschließendem Einsatz als Gruppenführer und Ausbilder

    - Abgeschlossene Orbitallanderausbildung (Ausbilder: Lieutenant Limsharn)


    Lebenslauf/Werdegang:

    13 VVC: - Eintritt in die imperiale Armee und Beginn der Grundausbildung mit anschliessender Weiterbildung.

    10 VVC: - Ende der Grund, - und erweiterten Ausbildung.

    09 VVC: - Beginn der Unteroffizierslaufbahn, nach bestandener Eignungsprüfung Beförderung zum Corporal , Zuteilung in die 93. Infanterie Dromund Kaas.

    08 VVC - 02 VVC: - diverse Kampfeinsätze, Beförderung zum Sergeant und abgeschlossener Ausbilderlehrgang.

    00 VC : - Teilnahme an der Schlacht von Coruscant, Auszeichnung der Tapferkeitsmedaille erhalten.

    02 NVC: - Versetzung nach Dromund Kaas, hauptsächlich als Ausbilder - mit Schwerpunkt auf die Grundausbildung - eingesetzt.

    13 NVC: - Nach Auflösung der 93. Infanterie Versetzung in das 181. Assault Battalion. Dienstantritt als Gruppenführer und Ausbilder. Beförderung zum Master Sergeant.


    03/14 NVC: - Für seine Leistungen während der Operation "Borderland" gegen Republikanische Truppen auf Tatooine wurde ihm die folgende Auszeichnung verliehen: "Imperial Ground Forces Desert Assault Medal"

    04/14 NVC: - Nahm an der fehlgeschlagenen Verteidigung des Ischta-Systems teil. Aufgrund seiner dennoch vorbildlichen Leistungen entstand seiner Karriere jedoch kein ernstzunehmender Schaden. In Folge der hohen Verluste bei den vorangegangen Einsätzen erhielt er Weisung zusätzlich zu seinen Gruppenführeraufgaben aktiv die Ausbildung neuer Rekruten zu fördern und zu verfeinern.


    06/14 NVC: - Stationierung in Fort Asha auf Jaguada für Sicherheitsaufgaben und Ausbildungsunterstützung.

    08/14 NVC: - Teilnahme am Überlebenstraining in Zusammenarbeit mit dem 17. Sturmregiment Kaas auf dem Dschungelmond Hoyjan II, in diesem Zuge wurde folgende Auszeichnung verliehen: "Hoyjan II Ribbon" (Einfache Vergabe mit Excellence)


    02/15 NVC: - Freigabe für Sondereinsätze gemäß aktuellen Befehlen erteilt. Anschluss Teilnahme an mehreren verdeckten Operationen hinter feindlichen Linien, Zugriff auf weitere Details nur mit erhöhter Sicherheitsfreigabe möglich.


    05/15 NVC: - Erneute Umstrukturierung (Verkleinerung) der Einheit. In Folge dessen Rückverlegung nach Dromund Kaas. Gemeinsame Zuteilung mit dem 17. SRK zum neu gegründeten Kampfverband 52 "Vaiken's Faust". Einteilung als Wachkommandant für Stützpunkt Aurek-12 und das umliegende Stadtgebiet.

    08/15 NVC: - Versetzung aufgrund besserer beruflicher Perspektiven innerhalb des Kampfverbandes zum 17. SRK beantragt, der Versetzung wurde durch das Oberkommando zugestimmt.

    09/15 NVC: - Versetzung in das 17. Sturmregiment Kaas und Aufnahme der Tätigkeiten als unterstützender Ausbilder, sowie als Leiter der MP.


    14/15 NVC: - Einsatz auf Sataron.

    15/16 NVC: - Planetendefensive Dromund Kaas. - Ausgezeichnet mit der Tapferkeitsmedaille

    17 NVC: - Erkundungsmission "Tabit".

    18-20 NVC: - Erschließungsmission "Saffar".

    20 NVC: - Notsignal KM-502.

    24 NVC: - Rückkehr nach Dromund Kaas. - Ausgezeichnet mit der Saffar-Spange

    24/25 NVC: - Diverse Kampfeinsätze, Angriff auf Onderon. Später Erstdiagnose einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS)

    26 NVC: - Behandlung der PTBS, später Versetzung in den Innendienst und Beginn der Offiziersausbildung.

    27 NVC: - Rückfall der PTBS Erkrankung, Abbruch der Offiziersausbildung

    28 NVC: - nach Genesung Rückkehr in den Innendienst


    Sonstiges / Besondere Merkmale:

    - gilt als Einzelgänger, private Beziehungen sind kaum verzeichnet.

    - steht aufgrund seiner Familienverhältnisse unter verstärkter Kontrolle.

    - neigt aufgrund seiner sehr stark ausgeprägten "Frontkämpfermentalität" dazu die eigene Sicherheit im Einsatz zu vernachlässigen. Dies führte bereits mehrfach zu schweren Verletzungen und Ausfällen, macht ihn aber gleichermaßen enorm effektiv im Einsatz.

  • Hallo zusammen,


    Ich bewerbe mich dann auch nochmal beim SRK. Einige kennen mich noch, aber es gibt auch erfreulich viele neue Gesichter, also für mich – wegen Inaktivität und so :D

    Mein Name ist Gerrit, bin jetzt fast 37 und arbeite als Versorgungsassistent im Krankenhaus. Daher hab ich Schichtdienste und bin mal mehr und mal weniger online. Meine RP-Erfahrungen habe ich in MMOs wie Herr der Ringe online und eben Swtor gesammelt. Wenn zu meiner Person fragen bestehen, dann beantworte ich die wahrscheinlich gerne. (Sorry, ich hasse Bewerbungen :D)


    Dann aber nochmal zu für mich wichtigen Punkten, die mögliche Rückkehr von Blex betreffend:

    Es sei deutlich gesagt, dass Blex nicht zurückkommt und „einen auf dicke Hose“ macht. Er wird sich da in keine laufenden Ausbildungen reindrängen, keine Konzepte ummodeln ect. Er würde auch keinem Unteroffizier Führungspositionen streitig machen, denn an Einsätzen soll und wird der alte Mann nicht mehr teilnehmen. Viel mehr soll er als Anlaufstelle für Jung und Alt dienen. Durch seine Erfahrung kann er sicherlich in der einen, oder anderen Situation weiterhelfen und wenn gewünscht auch gerne Trainingseinheiten anbieten. Mir ist bewusst, dass es erstmal scheiße aussieht, dass Blex den höchsten Unteroffiziersrang bekleidet. Der Rang ist durchaus erspielt und ich würde ihn mit dem Char gerne behalten. Der alte Mann bleibt jetzt auch keine 10 Jahre mehr. Ich würde ihm gerne einen würdigen Abschied im SRK ermöglichen, sofern ihr mir die Chance geben wollt.


    Dann schon mal vielen Dank fürs Lesen, beraten und (hoffentlich) positiv Abstimmen :)

  • Hallo Gerrit!

    Es ist erfreulich, dass du uns wieder durch deine Anwesenheit beehren möchtest! :)

    Du weißt ja, wie es läuft: Wir geben die Sache jetzt in die interne Besprechung, damit alle sich dazu äußern können. :)

    Das kann bis zu sieben Tage dauern, bis du von uns eine Rückmeldung erhältst.

    Liebe Grüße

    Jenny

  • Hallo Gerrit. :)

    Einvernehmlich wurde entschieden, dass du natürlich zurück zu uns ins aktive Rollenspiel gehörst!

    Da du noch Teil unserer Gilde und auch des Discords bist, fühl dich ab sofort wieder in unseren Reihen als aktives Mitglied willkommen.

    Für einen soften Einstieg würden wir anregen, dass der alte Blex noch einmal am "Einstiegsprogramm" teilnimmt. Also: Tech für Wartung- und Rüstungskontrolle, Med für den Checkup und einmal eine kleine Kasernenführung für die Orientierung im doch etwas geänderten Umfeld. :)

    Herzlich Willkommen zurück!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!